Der Rabe und das Model

Bebilderungs-Bühne 2/7 (Objekt)

2008

Das Objekt Der Rabe und das Model ist eine Art Märchenbühne. Das Objekt hat eine Hauptvorder- und Hinterseite. Jedes Bühnenbild ist mit einem Text beschmückt. Die Hinterseite mit dem Text Das Model von der Musikgruppe Kraftwerk und die Vorderseite mit einem Gedichttext geschrieben von der Künstlerin. Die Objektvorderseite ist von Innen her beleuchtet. Weiter ist ein MP3-Player im Objekt angebracht von dem ein selbst komponiertes Musikstück sich im Loop wiederholt.

Selbstkomponiertes Musikstück zum Objekt:

Der selbsterfundene Gedichtstext zu Der Rabe und das Model (Auf der Vorderseite des Objektes) :

Der Rabe und das Model

Krächts, krächts, lass mich ran an deine Diamanten du edles Geschöpf. - Nein, nein die sind mir, ich bin der funkelnde Stern am Himmel. Siehst du Rabe, du bist schwarz wie die Nacht, dich brauche ich um alle aufmerksam zu machen, auf meine Schönheitspracht. - Sprach das Model. Krächts, krächst rollt und windet sich das Federfieh auf dem staubigen Boden hin und her. Sein dunkles Gewand wird allmählich heller, doch bei jedem Regen kommt sein Wahres wieder zurück. Der Rabe beschliesst sich die Federn aus seiner Haut raus schneiden zu lassen, ohne zu bedenken, dass er ohne die Federn nicht mehr fliegen kann. Der Rabe wurde so zum Manne, dem Model wurde es bange und blutrünstig wurde die Nacht.

susanne keller

Der Rabe und das Model H 150 cm B 64 cm T 46 cm Bildern, Holz, Acrylfarbe, Fäden, Metall, internes/externes Licht, MP3-Player, Tischelement

susanne keller objekt objekt susanne keller susanne keller
susanne keller

Ansicht Einzelausstellung "Bebilderungs-Bühnen" (2010) an der Figura (Theaterfestival) im Saal Roter Turm, Baden AG